Widerständen erfolgreich begegnen

Widerstandskraft

Wenn es eine Pflanze durch den Asphalt schafft,
schaffst du es auch durch jede Krise!
© GoodIdeas / Adobe Stock

Fest entschlossen

Behalten Sie Ihr Ziel vor Augen!

© lassedesignen / shutterstock

Unumstößlich

Lassen Sie sich nicht aus der Bahn werfen!

© lassedesignen / shutterstock

Wovor verstecken Sie sich?


© Kjersti Joergensen / shutterstock

Krisen, Stress, Überforderung ... was bringt Sie an Ihr Limit? 

Instinktiv reagieren wir mit Flucht oder Kampf. Wie die Tiere neigen auch wir dazu, uns entweder zurückzuziehen oder zu kämpfen. Manch einer unter uns versucht es auch mit Totstellen. Ob wir resignieren oder rebellieren hängt von unserer Prägung ab. Wie sind wir aufgewachsen, wer hat uns großgezogen und wie? Welche Lebensmotive schlummern in uns und welche Werte sind uns wichtig? Welche Antreiber spornen uns an und bringen uns dazu, Grenzen zu überschreiten, die uns in prikäre Lagen bringen? Was denken wir über uns selbst, welche Glaubenssätze fördern uns und welche lassen uns immer wieder stolpern oder bringen uns gar zu Fall? 

Vieles ist bei uns im Inneren zu finden. Aber eben nicht nur. Auch unser Umfeld hält Prüfungen für uns parat, die wir zu meistern haben. Uns gelingt so Einiges, aber eben nicht alles und auch nicht immer auf Anhieb. 

So will auch Krisenfestigkeit geübt werden. Gern stehe ich Ihnen mit meinem umfangreichen Wissen zur Seite. Denn auch ich bin schon oft gefallen - selbstverständlich! 

Es kommt darauf an, dass wir wieder und wieder das Aufstehen erlernen, Muster erkennen und unsere Bordmittel als Ressource nutzen, um Standfestigkeit zu trainieren. 

Portfolio


Der Bambus - stark und flexibel zugleich

© Yarygin / shutterstock

Der Bambus steht wie keine andere Pflanze für die Kraft der Natur.

Er wächst rasant, ist enorm elastisch und breit verwurzelt. Auch der stärkste Sturm kann ihm nichts anhaben. Einmal  gebogen, richtet er sich wieder auf, als wäre nichts gewesen. Ein echtes Stehaufmännchen

Aber auch er braucht Zeit, um seine hohe Festigkeit zu erlangen. Nehmen auch Sie sich die Zeit, um innerlich zu wachsen und Ihre gewünschte Standfestigkeit zu erreichen.

Zum Beispiel anhand von folgenden Interventionen:

  • Welche Faktoren spielen bei Resilienz eine Rolle?
  • Wie funktionieren wir?
  • Was sind unsere Stressoren?
  • Wo liegen unsere Protektoren?
  • Mit 6 Schritten zur Resilienz
  • Salutogene Faktoren
  • Beispiel der Hormesis
  • sowie weitere Resilienz-Modelle

Finden Sie Ihre Mitte und lassen Sie sich von den Stürmen da draußen nunmehr »kitzeln«. 

Gern unterstütze ich Sie dabei mit folgenden Formaten:

  • im individuellen Einzel-Coaching oder
  • als Resilienz-Training für Ihre Gruppe
  • wahlweise mit Unterstützung von Persönlichkeitsdiagnostik

Natürlich auch online.

Fragen Sie auch nach Sonderformaten oder buchen Sie mich für Ihre Veranstaltung. Ich freue mich auf Sie!


© lassedesignen / shutterstock

Werden Sie Ihr eigener Beschützer und ziehen Sie Kraft aus Ihrem Schatten!

Sie möchten widerstandsfähiger werden?

www.resilienz-training-zenk.de